Aus den Social-Networks in die Nachrichten-Portale: Der Journalismus entdeckt Emojis

Allgemein

Schon lange gehören Emoticons zum universellen Sprachschatz vieler Social Networks. Vor allem mit dem Siegeszug von Instagram gehen die Symbole immer stärker in unseren Sprachschatz über. So langsam entdeckt auch die Kommunikationsbrache die Emojis, wie diese wunderbaren Beispiele zeigen.

Das Wall Street Journal nimmt sich des Themas eher spielerisch an. Dort sollen die Leser aktuelle Überschrift in die Symbolsprache übersetzen.
WJS

Die New York Times programmierte dagegen ein nettes Quiz.

New York Times

Ebenfalls für Rätselfreunde ist der Ansatz der Welt. Hier gilt den passenden Fußball-Verein zu raten.

Welt

Besonders gelungen ist diese Idee von Chevrolet. Der US-Autobauer verfasste für eines seiner neuen Modelle eine ganze Pressemitteilung in der neuen Sprache.

Chevrolet

Schon älter, aber nicht minder gelungen ist dieses Cover des New Yorkers.
New Yorker

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s