Allgemein

Vier interessante Erkenntnisse aus einer OECD-Studie über Social-Media-Nutzung:

  1. Die Nutzung unterschiedlicher Social-Media-Kanäle hängt auch von der Bildung ab.
  2. In den meisten OECD-Ländern tendieren gebildete Schichten eher dazu soziale Netzwerke zu nutzen, als weniger gebildete Teile der Bevölkerung.
  3. Eine der wenigen Ausnahme: Deutschland. Hierzulande sind nur 39 Prozent der gut Gebildeten aktiv, aber 52 Prozent der weniger gut Gebildeten.
  4. Mögliche alternative Leseart: Da in Deutschland fast jeder fast ungehinderten Zugang zum Web hat, gibt es kaum Barrieren für weniger gebildete Schichten.

Via

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s